Dürrenmatt – Der Kinofilm

header-stage-cover-de

Friedrich Dürrenmatt, der größte Schweizer Dramatiker und Denker des 20. Jahrhunderts, dessen Aktualität und Popularität auf den Bühnen der Welt auch heute ungebrochen sind, erzählt aus seinem Leben und von seinem Werk – in einer fiktiven, dokumentarischen Autobiographie.

Die Geschichte des Films ist erfunden: Der Schriftsteller, in seinen 60ern, lebt zurückgezogen in seinem Haus über dem Neuenburgersee. Die «autobiographische Erzählung» entsteht durch die Verdichtung und Bearbeitung von authentischem Material. Geschaffen wird die Illusion einer Ich-Erzählung, die nicht im engen Sinn wahr, aber trotzdem wahrhaftig ist.

Zur Webseite Dürrenmatt der Kinofilm